Fußball  

   

Breitensport  

   

   

 

Wichtiger Dreier gegen Wethmar

Im letztem Nachholspiel konnte der SVB einen wichtigen Sieg einfahren. Man ging durch Meng früh in Führung, lies aber nach 20 Minuten stark nach, brachte den Gegner ins Spiel der ausgleichen konnte noch Mitte der ersten Halbzeit. Ein Eckenfestival der Wethmarer lies die Bausenhagener kaum zum Atmen kommen. In der zweiten Halbzeit lief es besser und Raffenberg und Meng trafen zum verdientem 3:1.

Weiterlesen: SVB nun auf Platz 7

 SVB stirbt in Schönheit

Fast eine Kopie des Hinspiels. Rein optisch überlegen, die Tore machte Frömern. So die Realität. 0:1 nach dem einzigem Torschuss der Frömeraner in Halbzeit 1. Das 0:2 nach Vorlage von Bausenhagen, ein Geschenk. Der sprichwörtliche Drops gelutscht. Die Überschrift überspitzt aber nahe an der Wahrheit. 

Weiterlesen: 0:2 im Derby

Tolles 1:1 gegen SG Massen

Zum Glück störten nur wenige Regentropfen dieses Spiel. So sahen die Zuschauer auf der Alm eine blitzsaubere Leistung unseres Teams gegen den Tabellenzweiten Massen. Die SG traf nach 7 Minuten mit einem Traumtor aus 18 m in den Knick, aber Heiko Sonnenberg glich in der 29. Minute aus. Ein sehr faires Spiel, in dem es auf und ab ging mit Chancen für beide Teams. Die Massener werden es anders sehen, aber die Bausenhagener mehr als zufrieden.

Weiterlesen: Tolles 1:1 des SVB gegen Tabellenzweiten SG Massen

 

Erste schlägt Weddinghofen in dramatischer Begegnung  5:3

Reserve siegt 3:1 gegen VFL Kamen III 

Die Zuschauer sahen heute  reichlich Tore. Die Erste gewann nach torloser erster Halbzeit und zweimaligem Rückstand mit 5:3 in den Schlussminuten gegen Weddinghofen. Die Reserve gewann souverän gegen den VFL Kamen 3:1, hätte auf Grund der Chancen wesentlich höher gewinnen müssen. Die Erste absolvierte eine mehr als dramatische Begegnung, die reichlich Nerven bei den Zuschauern kostete.

Weiterlesen: 6 Punkte für die SVB Teams auf der Alm

0:1 gegen TuRa Bergkamen

Auf schwerem Geläuf ein insgesamt zerfahrenes Spiel. Einem unnötigem, aber berechtigtem Handelfer (25.) lief der SVB bis zum Schlußpfiff nach. Ein Remis wäre nicht unverdient gewesen, mehr aber wenn man ehrlich ist auch nicht.

Weiterlesen: Erste Rückrundenniederlage gegen Bergkamen 0:1